Augsburg Airways war eine deutsche Regionalfluggesellschaft mit Hauptsitz in Hallbergmoos.
 
1981 wurde die Fluggesellschaft als Bedarfsfluggesellschaft für den Werkverkehr des Papierherstellers Haindl gegründet. 1989 erhielt man die Anerkennung zur Regionalfluggesellschaft, und flog hauptsächlich im Linienverkehr von Augsburg nach Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und Berlin. 1997 nimmt die Lufthansa die airline in das Vilefliegerprogramm "Miles & More" auf. 2002 geriet die Fluggesellschaft in eine wirtschaftliche Kriese. Ein Jahr später begann man im Auftrag der Lufthansa zu fliegen. Am 26.10.12 gab die Lufthansa bekannt die Zusammenarbeit mit Augsburg Airways per Winterflugplan 2013 zu kündigen. Ohne diesen Hauptauftrag stellte die Airline den Flugbetrieb zum 31.10.2013 ein.
 
ehemalige Flotte: Stand Oktober 2013
(Quelle: Wikipedia)
zum vergrößern auf das Bild klicken
6 Bombardier Dash Q-400
seit 28.10.13 abgestellt
D-ADHQ
seit 23.10.13 abgestellt
D-ADHP
2 Embraer 190
 
5 Embraer 195
 
seit 14.11.13 Lufthansa CityLine
D-AEMD