ISR.gif (9342 bytes)
last update: 11.10.2016 11:42:27
EL-AL ist die größte israelische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Tel Aviv.
 
Im November 1948 nahm EL-AL mit geleasten Flugzeugen den Flugbetrieb auf. 1949 wurden die ersten Flugzeuge gekauft. EL-Al besitzt 10 Tochtergesellschaften, darunter auch die Sun d´Or International Airlines. Sun ´dÓr ist eine Chartefluggesellschaft die im Oktober 1977 gegründet wurde. Im März 2011 wurde der Fluggesellschaft die Betriebserlaubnis von der israelischen Luftfahrbehörde entzogen. Die Betriebserlaubnis wird nur erteilt wenn die Airline ausschließlich EL-AL Flugzeuge nutzt und der Hauptsitz am Flughafen Tel Aviv bleibt.
In Deutschland steht die Abfertigung der EL-AL in der Kritik, weil Agenten auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld wiederholt Personenkontrollen vorgenommen haben, die nur von deutschen Sicherheitsbehörden durchgeführt werden dürfen.
Im November 2013 wurde der Billigableger UP gegründet. Ab 30.03.14 fliegt UP von 5 europäischen Zielen nach Tel Aviv.
 
Vom Flughafen Berlin fliegt EL-AL im Linienverkehr nach Tel Aviv.
Flotte: 
(Quelle: Wikipedia)
 
Boeing 737-700
Boeing 737-800
 4X-EKI
 4X-EKP
" Tiberias "
4X-EKA
4X-EKO
"Ramla"
4X-EKM
 
"Degania"
4X-EKJ
 
4X-EKT
Boeing 737-900
Boeing 747-400
Boeing 757-200 
seit 25.01.13 abgestellt
 4X-EBU
seit 15.12.11 abgestellt
 4X-EBM
seit 24.04.13 AeroTurbine Inc N320AT
4X-EBV
Boeing 767-300
4X-EAR
Boeing 777-200ER