Iceland Express war eine isländische Billigfluggesellschaft mit Hauptsitz in Keflavik.
 
2003 wurde die Airline gegründet und befand sich im Besitz einer isländischen Holding. Bis 2008 wurde mit einer McDonnell Douglas  MD-90 und einer Boeing 757-200 geflogen. Bis Ende 2008 flog Astraeus im Auftrag der Airline. Nach der Insolvenz der Astraeus sprang die Holidays Czech Airlines ein. Iceland Express besaß seit Juli 2012 keine eigene Flotte mehr. Zwei Airbus A320-200 werden von Holidays Czech Airlines betrieben. Am 23.10.2012 wurde die Airline von WOW air übernommen. Alle Routen von Iceland Express sollen weiter betrieben werden, nur unter der Marke WOW air. 
 
Iceland Express flog vom Flughafen Berlin nach Reykjavik.
 
ehemalige Flotte: (Quelle: Wikipedia)

zum vergrößern auf das Bild klicken

Boeing 737-300
Boeing 737-700
seit 04/12 Eastern Skyjets A6-ESS
G-STRI
seit 03/12 SmartWings OK-SWX
G-STRF