Spanair war eine katalanische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Barcelona.
 
1986 wurde Spanair gegründet und führte seit 1988 zuerst Charterflüge durch. Seit 1994 bietet Spanair reguläre Linienflüge an. Im Januar 2009 verkaufte die SAS 80% ihrer Anteile ua. an die katalanische Regionalregierung und die Stadt Barcelona. Im Juli 2008 kündigte Spanair ein radikales Sparprogramm an. Im Frühjahr 2011 wurden die 4 Boeing 717-200 an Blue1 abgegeben. Im Dezember wurde bekannt gegeben das Qatar Airways 49% der Anteile an Spanair übernehmen zu wollen. Anfang 2012 sollen alle 5 McDonnellDouglas  ausgemustert werden.
Ab April 2003 war Spanair Mitglied der Star Alliance, zu der auch die Lufthansa gehört.
 
Am 27. Januar 2012 stellte Spanair den Flugbetrieb ein, nachdem Verhandlungen über Investitionen mit Qatar Airways und der katalanischen Regierung gescheitert sind.
ehemalige Flotte:
(Quelle: Wikipedia)

Airbus A320-200
seit 02/12 bei SAS SE-RJE
EC-KEC
seit 05/12 bei Vueling EC-LRM
"Juan de Avalos"
EC-HRP
seit 03/12 bei Vueling EC-LQJ
EC-INM
seit 02/12 FlyRAK A6-TIA
EC-IPI
seit 06/12 bei Vueling EC-LRY
EC-IIZ
Airbus A321-200
Boeing 717-200
seit 01/11 bei Blue1 OH-BLP
EC-KNE
seit 05/11 bei Blue1 OH-BLO
  EC-KFR
seit 06/11 bei Blue1 OH-BLQ
  EC-KRO
McDonnell Douglas MD-82
seit 05/12 bei SAS SE-RJH
 EC-GCV
McDonnell Douglas MD-83
McDonnell Douglas MD-87
seit 03/12 bei SAS SE-DIF
 EC-KJE